Microgaming und das interessante Portfolio des Spieleentwicklers

So deaktivieren Sie Skype oder deinstallieren es vollständig unter Windows 10

Früher habe ich Skype geliebt. Die Qualität der Videokonferenzen war beispiellos. Skype war früher das Schlagwort, das wir benutzten, wenn wir mit Freunden oder Kollegen in Kontakt treten wollten. Nicht mehr!

So deaktivieren Sie Skype oder deinstallieren es vollständig unter Windows 10

Seit der Übernahme von Skype durch Microsoft im Jahr 2011 hat sich die Kommunikationsplattform schnell von der schlanken, benutzerfreundlichen Software, die wir einst geliebt haben, verändert.

Skype war einmal ein Verb und schloss sich Unternehmen wie Google und Facebook an, deren Dienste für uns so wichtig sind. Wir googlen Fragen; wir WhatsApp-Freunde…. aber wir haben kein Skype mehr.

Traurig? Vielleicht. Aber wenn die Technologie voranschreitet, müssen wir manchmal vorankommen, weil wir es immer vorziehen, bessere Dinge zu versuchen und skype installieren windows 10 oder eben deinstallieren, oder? Verstehen Sie mich aber nicht falsch, ich benutze immer noch gelegentlich Skype.

Eine Sache, die ich wirklich ärgerlich über die App fand, ist die eigenständige Eröffnung von Skype. Skype startet immer automatisch, wenn ich meinen HP-Laptop öffne (Windows 10, 64-Bit). Schlimmer noch, manchmal lief es im Hintergrund auf eine „heimliche“ Art und Weise und verbrauchte Systemressourcen (CPU, Speicher, Festplatte, etc.) auf meinem Computer. Kommt dir das bekannt vor?

Warum startet Skype zufällig? Wie kann man es deaktivieren? Wie deinstalliert man Skype unter Windows 10 vollständig? Solche Fragen können uns leicht in den Sinn kommen.

Deshalb schreibe ich diesen Leitfaden und teile verschiedene Möglichkeiten, wie Sie Skype auf Ihrem PC loswerden können – damit Ihr Computer schneller starten kann und Sie mehr Arbeit erledigen können.

So stoppen Sie Skype beim automatischen Start von Windows 10

Wie ich bereits sagte, verbraucht Skype viel mehr Ressourcen auf einem PC als es sollte. Wenn Sie Skype auf Ihrem PC installiert lassen möchten, aber nur verhindern wollen, dass es sich beim Start öffnet, können Sie es einfach über den Task-Manager deaktivieren. Hier ist, wie man es macht:

  • Schritt 1: Öffnen Sie die Task-Manager-Anwendung unter Windows 10. Sie können entweder eine Schnellsuche durchführen, um es zu starten, oder mit der rechten Maustaste auf die Menüleiste unten auf Ihrem Desktop klicken und „Task Manager“ auswählen.
  • Schritt 2: Sie sehen ein Task-Manager-Fenster wie das untenstehende. Die Standard-Registerkarte ist „Prozess“, aber um Skype auszuschalten, damit es nicht automatisch gestartet wird, müssen wir auf die Registerkarte „Startup“ gehen.
  • Schritt 3: Klicken Sie auf die Registerkarte „Startup“ und scrollen Sie dann nach unten, bis Sie das Skype-Symbol sehen. Klicken Sie einmal, um diese Zeile auszuwählen, dann klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Programm und klicken Sie auf „Deaktivieren“.

Das ist es. Das ist es. Skype wird sich nicht von selbst öffnen, wenn Sie Ihren Computer das nächste Mal starten.

Unterm Strich: Je weniger Programme oder Dienste auf dieser Startliste stehen, desto schneller wird Ihr PC sein.

Jetzt haben Sie verhindert, dass Skype (oder andere Anwendungen) unter Windows 10 automatisch ausgeführt wird. Was ist, wenn Sie Skype auf Ihrem Computer vollständig entfernen möchten? Wir werden dir ein paar verschiedene Möglichkeiten zeigen, wie du die Arbeit erledigen kannst.

4 Möglichkeiten, Skype unter Windows 10 vollständig zu deinstallieren

Wichtig: Sie müssen Skype zuerst beenden und sicherstellen, dass seine Dienste nicht im Hintergrund laufen, bevor Sie eine der folgenden Methoden starten.

Zuerst schließen Sie Skype, wenn Sie es geöffnet haben. Klicken Sie einfach auf „X“ in der rechten oberen Ecke, das beim Scrollen darüber rot hervorgehoben werden sollte.

Sie sollten dann nach unten schauen und das Skype-Symbol in der Windows Navigationsleiste finden. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Symbol und klicken Sie auf „Skype beenden“.

Großartig! Nun können Sie mit der folgenden Methode mit der Deinstallation fortfahren.

 

Methode 1: Deinstallation über die Systemsteuerung

  • Die Verwendung des Control Panels ist der einfachste Weg, um Skype oder andere Anwendungen zu deinstallieren. Auf diese Weise werden Sie nicht versehentlich Verknüpfungen oder andere Programme wie Skype for Business löschen. Zusätzlich ist zu beachten, dass es sowohl eine Desktop-Anwendung als auch eine Windows-Anwendung für Skype gibt. Sie können die Desktop-Version von der Skype-Website herunterladen und die App im Windows-Shop installieren. Wir werden darüber sprechen, wie man beide deinstalliert.
  • Sobald Skype vollständig geschlossen ist, gehen Sie zur linken Seite der Windows-Navigationsleiste und suchen Sie das Control Panel, indem Sie es in die Suchleiste von Cortana eingeben.
  • Sobald die Systemsteuerung geöffnet ist, klicken Sie unten links auf „Programm deinstallieren“.
  • Blättern Sie durch die Liste der Programme auf Ihrem PC, um Skype zu finden. Klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf und wählen Sie „Deinstallieren“.